Die Nachtkerze | Oenothera biennis

Tina KrupalijaPflanzenöleLeave a Comment

Noch immer blüht die Nachtkerze jeden Abend bei uns im Garten. An einem langen Stiel bildet die Pflanze leuchtend gelbe Blüten und viele Samenkapseln. Diese haben sich bereits geöffnet und ein kleiner Windstoß reicht, dass sich die Samen verteilen.

Diese Samen werden genutzt, um das wertvolle Nachtkerzensamenöl zu gewinnen. Bei feeling führen wir Nachtkerzensamenöl, welches mittels Hochdruckextraktion gewonnen wird. Dafür werden ganz viele dieser winzig kleinen Samen gesammelt und unter Hochdruck mit natürlicher Quellkohlensäure extrahiert. Was wir erhalten, ist ein hochwertiges natives Pflanzenöl, reich an ungesättigten Fettsäuren und Fettbegleitstoffen.

Nachtkerzensamenöl wird zur Hautpflege verwendet (speziell bei trockener Haut, Neigung zu Neurodermitis), zur Stärkung des Immunsystems und auch für die psychische Stabilität kann das leicht ölig schmeckende Gold eingesetzt werden.

Hautpflegeöl bei besonders trockener Haut (wie man sie im Übergang von Herbst auf Winter gerne hat):

70 ml Mandelöl
20 ml Nachtkerzensamenöl
10 ml Hanfsamenöl
15 Tropfen Lavendelöl
10 Tropfen Geraniumöl
5 Tropfen Cistrosenöl
5 Tropfen Immortelleöl

Weitere Informationen zum Nachtkerzensamenöl

Alles Liebe,
Euer feeling Team


Share this Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.