Sheabalsam selbst gerührt – kinderleicht!

Tina KrupalijaAllgemein, DIY, Kosmetik Rezepte2 Comments

Sheabalsam selbst gerührt – kinderleicht!

Im Winter hat meine Tochter oft trockene Hände bzw. Handrücken. Also haben wir den gemütlichen Sonntagnachmittag genutzt, um uns einen feinen hautpflegenden Shea-Balsam zu rühren.

Rezept: Hautpflegender Sheabalsam bei trockener Haut

40 g Sheabutter nativ bio
10 g Mandelöl nativ bio
ca. 10 Tropfen natives Sanddornfruchtfleischöl
2 Tr. ätherisches Lavendelöl bio
2 Tr. ätherisches Kamillenöl blau
3 Tr. ätherisches Palmarosaöl
3 Tr. ätherisches Rosenöl bulgarisch in Jojoba
2 Tr. ätherisches Patchouliöl

Zubereitung: Im Wasserbad Sheabutter sanft schmelzen lassen. Währenddessen die ätherischen Öle mit dem Mandelöl und dem Sanddornfruchtfleischöl mischen. Wenn die Sheabutter flüssig ist, die übrigen Öle dazu, liebevoll unterrühren und in die vorbereiteten Tiegel (mit Weingeist desinfiziert) abfüllen.

Wenn die Kinder dann auch noch ihr persönliches Etikett gestalten dürfen, ist der Balsam noch mehr wert! „smile“-Emoticon

Wir hatten heute jedenfalls viel Spaß beim Rühren und auch Freude beim Ausprobieren! „smile“-Emoticon Wir wünschen euch ebenfalls viel Freude damit,
Zoe, Tina & das feeling Team

PS: Alle Rohstoffe zum Mischen findet ihr im feeling Onlineshop, also fette Öle, Konsistenzgeber, ätherische Öle. Aber auch Leerbehälter, Glasbehälter und Thermometer zum Mischen, Weingeist zum Desinfizieren und vieles mehr gibts im feeling Shop!


Share this Post

2 Comments on “Sheabalsam selbst gerührt – kinderleicht!”

  1. Hallo!
    Danke für das Rezept!
    Ich habe leider bei Rezepten mit Sheabutter oft das Problem dass sie irgendwie „grießelte“ wird, gibt es einen Tipp wie man das am besten verhindert?
    Lieben Gruß
    Christina

    1. Liebe Christina, danke für deine Rückmeldung. Ja, die Sheabutter ist nicht ganz einfach in der Verarbeitung. Wenn sie zu schnell erhitzt oder zu langsam abgekühlt wird, so kann sie „grießeln“. Das bedeutet jedoch nur, dass sich im Balsam kleine Sheabutterklümpchen bilden, was eigentlich nur ein Zeichen für ein Naturprodukt ist, welches ohne Emulgatoren hergestellt wurde. Mein Tipp: Produkt immer im Kühlschrank abkühlen lassen.
      Liebe Grüße, Tina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.