Kräuterbutter mit würzigen, ätherischen Ölen

Tina KrupalijaAromaküche Rezepte0 Comments

Kräftige Kräuterbutter zur Verfeinerung von Grillfleisch, Braten, Gemüse, aber auch als würziger Brotaufstrich – eine individuelle Kreation ist schnell gemacht!

Rezeptvorschlag: Kräuterbutter à la feeling

Zutaten:
250 g Butter
3-4 TL Meersalz mit Kräuter und Blüten

naturreine, ätherische Öle für die Aromaküche:
1 Tr. Ingweröl CO2
2 Tr. Knoblauchöl in Soja
1 Tr. Majoranöl
2 Tr. Pfefferöl schwarz
1 Tr. Rosmarinöl kbA
1 TL Chili Gewürzöl für die gewisse Schärfe

sowie eine Hand voll frischer Kräuter (Petersilie, Rosmarin, Thymian, Salbei, Basilikum, …)

Zubereitung:
Butter schaumig rühren, Salz hinzufügen und weiterrühren (Meersalz sollte sich so gut wie möglich auflösen).
Anschließend die ätherischen Öle hinzufügen. Tipp: Am besten nicht gleich in die große Schüssel tropfen, denn wenn 2 Tropfen zu viel aus dem Fläschchen „hüpfen“, kann die ganze Speise verwürzt sein. Also einen Löffel Butter zur Seite nehmen jeweils das Öl reintropfen.
Für´s Auge eine Hand voll Kräuter aus dem Garten klein hacken und unterrühren.
Anschließend in eine stabile Garnierspritze oder einen Spritzbeutel füllen und auf eine Alufolie kleine Krönchen formen. Diese einfrieren und jederzeit frisch gekühlt auftischen.

Als Variation bieten sich auch folgende ätherische Öle an – gehen Sie nach Ihrem persönlichen Geschmack und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf.

Bergbohnenkrautöl
Kümmelöl
Lorbeerblätteröl kbA
Salbeiöl kbA
u.a.


Share this Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.