Unsere Weihnachtsgeschenke – Unterstützung für besondere Kinder

Tina KrupalijaAllgemeinLeave a Comment

Letzte Woche durften wir bei uns im Geschäft in Schlins ein ganz besonders „feeling“ spüren und erleben. Drei außergewöhnliche Familien waren zu Besuch, denn unser Geschäftsführer Elmar Mähr hatte Großes vor – Elmar durfte im Namen aller BeraterInnen und des gesamten feeling Teams eine sehr großzügige Spende von insgesamt EUR 7.500,- überreichen an Hanno, Michaela und Pascal und deren Familien überreichen.

feeling ist in den letzten Jahren stark gewachsen, unser Geschäft floriert – wir haben AromafachberaterInnen in Österreich, Deutschland, Italien, der Schweiz und sogar in Finnland wird mit unseren Ölen gearbeitet. Dieses Jahr haben wir uns entschlossen, nicht jedem Aromaberater ein Weihnachtsgeschenk zu schicken, sondern das Geld zusammenzuhalten um WIRKLICH GUTES zu tun – eine Spende an Kinder aus Vorarlberg, die es wirklich brauchen können. Wer kann da besser helfen als Joe Fritsche und sein Team von der „Stunde des Herzens“. Joe, den wir schon viele, viele Jahre persönlich kennen und mehr als nur schätzen, schenkt sein Herz Kindern in Not. Bei seiner Arbeit im LKH Bludenz begleitete Joe schon viele Kinder auf ihrem letzten Weg. Doch er wollte mehr für die Kinder tun und so gründete er den Verein Stunde des Herzens, der benachteiligte Kinder unterstützt. Sei es mit einer Sitzhilfe, einem Rollstuhl, einem Pflegebett oder auch einfach nur warmer Kleidung. Wenn ein Kind einen neuen Rollstuhl um ca. EUR 8.000,- benötigt, so zahlt die Krankenkassa leider nur einen sehr geringen Teil – wie soll eine Familie diese Mehrkosten bewältigen? Es gibt so viel Not direkt vor unserer Haustüre … und Joe Fritsche kennt die Probleme. Also haben wir bei ihm Rat gesucht, wer unsere Spende brauchen könnte und Joe lud drei ganz bewundernswerte Familien zu uns ein.

Wir trafen uns am Nachmittag im feeling in Schlins und die Eltern erzählten von ihrer mitreißenden Geschichte. Wie Hanno, er kam ohne Kleinhirn zur Welt, seine Chancen standen nicht gut und die Lebenserwartung war minimal. Doch durch die Liebe, Fürsorge, Unterstützung und unermüdliche Hoffnung von Mama Marion und der ganzen Familie hat Hanno es geschafft, sich ins Leben zu kämpfen – Hanno feiert dieses Jahr im Mai seinen 18. Gebutstag!!! Marion erzählte, dass sie noch heute mit „jo schö, üser Wonderpoppi“ im LKH Feldkirch begrüßt werden – Hanno, unser Wunderbaby! Nach so vielen Hürden hat es Hanno geschafft – es geht ihm so gut wie noch nie! Sehr gefreut hat uns natürlich auch, dass Marion, die sich selbst im Rahmen der Alchemilla Kräuterfrauen vom Biosphärenpark Großes Walsertal mit Kräutern und Ölen beschäftigt, erzählte, dass Hanno in all den Jahren noch nie eine wundgelegene Stelle am Körper hatte, durch die liebevolle Pflege mit naturreinen Ölen und Kräuterzubereitungen.
Und so gingen die Geschichten weitern, von Eltern, die alles für ihre geliebten Kinder oder auch Pflegekinder getan haben. Die Hintergründe waren so berührend, so herzergreifend, so wach rüttelnd … wir wurden alle miteinander auf den Boden der Realität geholt. Wir haben an diesem Nachmittag alle zusammen geweint und auch zusammen gelacht. Es war ein mehr als nur ergreifender Nachmittag, der sich eigentlich gar nicht in Worte fassen lässt.

Kurz gesagt – wir durften jeder Familie eine Spende von EUR 2.500.- in bar und ein feeling Wohlfühl-Körberl überreichen. Die Freude war natürlich groß – auf beiden Seiten. Elmar, Stefan, Tina und alle feeling MitarbeiterInnen die da waren, empfanden sehr ergreifende Gefühle. Die Dankbarkeit der Familien war ebenfalls überwältigend. Wir sind uns sicher – das war eine gute Entscheidung und eine tolle Sache.
Wir sagen Joe vielen herzlichen Dank für die Vermittlung und wünschen Hanno, Michaela und Pascal alles Liebe und Gute für Ihre Zukunft. Wir hoffen, wir bleiben in Kontakt und ihr kommt uns wieder mal besuchen.

Und natürlich sagen wir auch all unseren feeling Aroma-BeraterInnen danke – das ist euer Weihnachtsgeschenk, das den Kindern und deren Familien ein Lächeln ins Gesicht gezaubert hat – DANKE!


Share this Post

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.